DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

Schiet.
Keine Teilnahme an für mich.
Aus so einem trivialen Grund wie Nicht-Bestätigung meines Gegenübers. Bin sehr enttäuscht 😐

16 hours ago
DPoeltl shared a status by bjoern@mastodon.social
Björn Schießle 🇪🇺
bjoern@mastodon.social

#OpenSource dot com asks: What was the most important moment in the history of #Linux? - Many people probably no longer know that early versions of Linux where proprietary because the license prohibited commercial redistribution. Therefore, for me it was the most important moment when Linus Thorvalds released Linux as #FreeSoftware under the #GNU #GPL. Otherwise Linux wouldn't have had this enormous success. opensource.com/article/18/8/li

2 days ago
DPoeltl shared a status by soe
soe@social.tchncs.de

RT @soe Ich nehme an, dass es für die Firma keine leichte Entscheidung gewesen ist, ihre Geräte vom Einsatz im zurückzuziehen. Meinen dafür! Das war ein wichtiges Zeichen!

Alle anderen, die aktiv auf der Seite von mit helfen, können sich jetzt noch ein bisschen mehr schämen! Niemand muss das tun und niemand kann sich hinter Anweisungen von Vorgesetzten verstecken.

Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

Die Chefetage von hat das verstanden.

3 days ago
DPoeltl shared a status by realramnit@chaos.social
Matthias Kneiss
realramnit@chaos.social

Ich möchte das nochmal festhalten, weil das im Getöse sehr untergeht:

In einer Zeit bundesweiter Wohnraumknappheit und rasant steigender Mieten wird der zuständige überfraktionär geschätzte Staatssekretär aus dem Innenministerium entlassen, damit der Minister (Seehofer) einen Parteifreund (#Maaßen) der seit einer Woche mit Skandal um Skandal die Medien in Atem hält weiter protegieren kann.

m.tagesspiegel.de/politik/wech #VSabschaffen

4 days ago
DPoeltl shared a status by kartoffelsalat@social.wiuwiu.de
kartoffelsalat
kartoffelsalat@social.wiuwiu.de

RT @spdmuenster@twitter.com: Von Olberg: Wer die Politik tatsächlich auch auf Bundesebene verändern will, muss genau in der Kommune anfangen. Der Druck muss von unten, aus den Kommunen kommen. Dieses fordern wir auch vom OB als Präsident des Dt. Städtetags! #ratms

🐦🔗: twitter.com/spdmuenster/status

4 days ago
DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

Liebenswerte Szenen einer Groß-WG:
Die Gruppe beschließt, die 55l Apfelsaft aus dem Kleingarten zweier Gruppenmitglieder auf WG-Kosten zu kaufen.

Einer der Mitbewohner ist allergisch auf Äpfel.

Die WG beschließt, 10 Flaschen Traubensaft auf WG-Kosten zu kaufen. <3

4 days ago
DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

(2/2) Gestern in der Mosterei:
95kg Äpfel
🍎 🍏 🍏 🍎 🍏 🍎 🍏 🍏 🍎 🍏🍎 🍏 🍏 🍎 🍏 🍎🍎 🍏 🍏 🍎 🍏 🍎🍎🍎 🍏 🍏🍎 🍏 🍏 🍎 🍏 🍎 🍏 🍏 🍎 🍏🍎 🍏 🍏 🍎 🍏 🍎🍎 🍏 🍏 🍎 🍏 🍎🍎🍎 🍏 🍏🍎 🍏 🍏 🍎 🍏 🍎 🍏 🍏 🍎 🍏🍎 🍏 🍏 🍎 🍏 🍎🍎 🍏 🍏 🍎 🍏 🍎🍎🍎 🍏 🍏
=
📦📦📦📦📦📦📦📦📦📦📦
11*5l Saft 😍
(1/2: social.tchncs.de/@DPoeltl/1007)

4 days ago
DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

Audi stellt einen Elektro-SUV vor.
Was kommt als nächstes? Der Geländewagen mit Ritzeln und Pedalen. Einfach nur peinlich für eine Firma mit dem Motto "Vorsprung durch Technik".

5 days ago
DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

@swbbn
Meckern ist nicht die Kunst. Konstruktiv meckern, das ist die Kunst. Aber zugegeben, mir fehlt im Fediverse der Diskurs über .
Daher, wie Gandhi neulich tootete: Be the change, you want to see in the ;)

September 17, 2018
DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

Apfelernte im Kleingarten heute.
Mosterei in der Nähe dann am Dienstag.

social.tchncs.de/media/ljCwh-z

September 16, 2018
DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

@wolfwitte
Danke für Dein Review! Ich lese gerade "Drohnenland" und bin bisher sehr positiv überrascht. De Abaituas' "The Destructives"? Werde das mir mal zu Herzen führen...

September 16, 2018
DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

legen ihren Landesparteitag am 7. Oktober in den 🌻 ✊
(Quelle Interview ➡️ www1.wdr.de/nachrichten/rheinl)

September 15, 2018
DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

@carstenwawer Sehr nachvollziehbarer Punkt. Woran ich mich aber nun störe sind folgende Faktoren:
1. Bei identischer Rechtslage haben bisherige Landesregierungen nicht derart provoziert.
2. Bundes- und Landesregierungen können ohne Rechtsbruch die Rodung untersagen - tun es aber nicht.

September 15, 2018
DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

Did I mention that I love the commentary by George Monbiot in the ?
His latest piece is about and the demise of the publishing monopoly in ➡️ theguardian.com/commentisfree/

September 15, 2018
DPoeltl shared a status by bjoern@mastodon.social
Björn Schießle 🇪🇺
bjoern@mastodon.social

"Es wird Zeit, dass wir begreifen, was wir an Linux haben. Die Stunde des Linux-Desktops mag nie schlagen, es wird Windows niemals überflüssig machen und es wird niemals die Welt retten, aber es macht sie zu einem besseren Ort. Es wird Zeit, die Politik daran zu erinnern: Jede Steuermillion, die für eigene Fachkräfte aufgewendet wird, ist gut investiert. Wer Steuergelder stattdessen für proprietäre Software und Mietlizenzen ins Ausland überweist, verschwendet sie." heise.de/ct/ausgabe/2018-17-Ed

September 13, 2018
DPoeltl shared a status by GambaJo
GambaJo
GambaJo@social.tchncs.de

RT @GambaJo : Wir müssen die Sorgen der Bürger ernst nehmen. : Wir müssen den Profit von Konzernen, die uns bezahlen, ernst nehmen.

September 13, 2018
DPoeltl shared a status by infozentrale
Infozentrale (Bot)
infozentrale@social.tchncs.de

RT @infozentrale Mit über 3500 landes- und Bundespolizisten, Sondereinsatzkommandos, Höheninterventionsteams, Räumgeräten und Wasserwerfern hat heute die Räumung des begonnen. Als erstes mussten die Beamten eine Sitzblocke von Mitgliedern der evangelischen Gemeinde Düren auflösen. t.co/a02I1JiFiQ

Posted 13. September 2018 - 11:51 on Twitter
Origin: twitter.com/infozentrale/statu

September 13, 2018
DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

"[...] Es wird von der Landesregierung immer der Eindruck erweckt, als ob hier ein gewalttätiger Widerstand im Wald ist. Heute morgen haben 12 katholische und evangelische Pfarrer `ne Sitzblockade gemacht. Das zeigt eben auch: Der Widerstand gegen diese absurde [...] ist breit in der Gesellschaft verankert."
Oli Krischer, MdB der , in dessen Wahlkreis der liegt.

September 13, 2018
DPoeltl
DPoeltl@social.tchncs.de

"[...] any work of fiction set in the future must deal with climate change."
Another good recommendation in Amy Brady's column "Burning World" on climate fiction .
➡️ chireviewofbooks.com/2018/08/2

September 12, 2018