Bach rauf!
bachrauf@digitalcourage.social

Die Ideen für eine zukunftsfähige könnten unterschiedlicher kaum sein, sagt unsere Autorin Conie Morarescu, denn die Zukunft liege in der Vielfalt der unterschiedlichen Ansätze.
Zu Besuch im Versuchscontainer der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und bei einem Kleinbauern in den Ammergauer Alpen, der auf seinem Hof durch optimale Nährstoffverwertung anstrebt. Fotografisch festgehalten von Sebastian Gabriel.

bachrauf.org/zukunft-landwirts

June 04, 2022
bachrauf shared a status by kuketzblog
Mike Kuketz :mastodon:
kuketzblog@social.tchncs.de

Liebe Microsoft-Befürworter und Verantwortliche: Mit der Fokussierung bzw. dem verzweifelten Festhalten an Microsoft manövrieren sich Schulen zwangsläufig in eine aussichtslose Situation. Handeln. Jetzt! 👇

kuketz-blog.de/bildungswesen-d

May 27, 2022
Bach rauf!
bachrauf@digitalcourage.social

Eine Schweizer Forscherin entwickelt ein umweltfreundliches Kleinhaus, das nach dem Prinzip der funktioniert:
Trocken-Trenn-Toilette statt Kanalisation, übergestülpter Wintergarten als Heizung, Regenwasser aufbereiten und Abwasser wiederverwenden, recyceltes Baumaterial.
-haus
swissinfo.ch/ger/tiny-house-sc

May 27, 2022
Bach rauf!
bachrauf@digitalcourage.social

Der Historiker Rutger Bregman spricht vom Menschen als "Produkt des Survival of the Friendliest".
Wer das angesichts der Kriege weltweit nicht recht glauben mag, kann in diesem Interview mehr über diesen Ansatz erfahren:
vice.com/de/article/bvn988/tro
Noch mehr in seinem Buch "Im Grunde gut - Eine neue Geschichten der Menschheit". Absolut empfehlenswert.

May 18, 2022
Bach rauf!
bachrauf@digitalcourage.social

Frauen, Kinder, manchmal auch Alte, es sind Millionen, die sich in den vergangenen Wochen in der auf die Flucht begeben haben. Wie viel Leid, aber auch wie viel Hilfsbereitschaft sie erfahren, lässt sich besonders gut an der polnisch-ukrainischen Grenze beobachten. Der mehrfach ausgezeichnete Fotograf und Ukraine-Kenner Florian Bachmeier war dort. Eine Fotoreportage.

bachrauf.org/hilfsbereitschaft

May 13, 2022
Bach rauf!
bachrauf@digitalcourage.social

Unser Autor @gschichten hat vor knapp drei Jahren in München nach alternativen Wohnformen geforscht und drei davon besucht: WagnisArt, ein besonderes Projekt der Wohnungsbaugenossenschaft Wagnis, das erste Münchner Projekt des Mietshäuser Syndikats und die Bauwagensiedlung Stattpark Olga. Inzwischen gibt es sogar schon neue Projekte.

bachrauf.org/alternative-wohnf

May 11, 2022
Bach rauf!
bachrauf@digitalcourage.social

Wir wollen als Non-Profit-Journalismusprojekt und nichteingetragener Verein Gemeinnützigkeit beantragen, wobei dies bisher nur über Umwege möglich ist. Zwar hat die Bundesregierung die Einführung des gemeinnützigen Journalismus in den Koalitionsvertrag aufgenommen, demnächst wird aber erst über die Umsetzung beraten.
Pioniere im deutschen Non-Profit-Journalismus haben z.B. den Förderzweck über „Verbraucherschutz“ oder „Bildung“ (mit zusätzlich installierten Lernplattformen) gewählt, schreibt David Schraven von Correctiv (taz.de/Finanzierungsformen-fue)
Weiß jemand vielleicht Rat, auf welche Fallstricke bei der Beantragung zu achten sind und welche weiteren Förderzweck-Modelle es im Bereich des Journalismus noch gibt? Wir wären um Hinweise sehr froh.
-profit @correctiv_org

May 10, 2022
Bach rauf!
bachrauf@digitalcourage.social

Es gibt eine einfache Lösung für das Problem mit der ungewollten Werbepost: Eine Gesetzesänderung nach Amsterdamer Vorbild: Dort ist Werbepost nur noch mit “Werbung erwünscht”-Aufkleber auf dem Briefkasten erlaubt. Und es würde sich lohnen: Faltblätter, häufig in Plastik verpackte Broschüren und Kataloge machen rund 14% des privaten Papiermülls in Deutschland aus. Der Verein „Letzte Werbung“ will das Amsterdamer Modell nun auch in Deutschland durchsetzen. Hier zu den Möglichkeiten, das Projekt zu unterstützen:
letzte-werbung.de/aktionen-ueb

(twitter @LetzteW)

May 09, 2022
bachrauf shared a status by gschichten
Dominik Baur
gschichten@mastodon.social

Und hier noch eine dringende Empfehlung: @tazvorgelesen ist ein großartiges Leserinnenprojekt der @tazgetroete . Seid folgsam und folgt!

May 09, 2022
bachrauf shared a status by bachrauf
Bach rauf!
bachrauf@digitalcourage.social

Weiß zufällig jemand, warum das internationale Online-Magazin „Tea after Twelve“ schon länger mit einer zerschossenen Site online ist? Letzter Post auf twitter (@Tea_after12) Sep. 21?

tea-after-twelve.com/


May 06, 2022
Bach rauf!
bachrauf@digitalcourage.social
May 06, 2022
bachrauf shared a status by AmiW
AmiW
AmiW@mastodon.online

Artist: (Louise Jones) 💮🌺🌼 - City: , , ,USA 🇺🇸 -

May 06, 2022
bachrauf shared a status by gebrauchskunst
Geku
gebrauchskunst@layer8.space

Jungpflanze im geteilten Tetrapack mit Info-Verpackung zu ,
also und
Mit einer Holzklammer eine gelbe Tomate, aus Papier und angemalten Gesicht, befestigt.

, , , ,

May 05, 2022
Bach rauf!
bachrauf@digitalcourage.social

Weiß zufällig jemand, warum das internationale Online-Magazin „Tea after Twelve“ schon länger mit einer zerschossenen Site online ist? Letzter Post auf twitter (@Tea_after12) Sep. 21?

tea-after-twelve.com/


May 06, 2022