Don Trueten :antifa:
thomas@mastodon.trueten.de

Die gestern angesetzten Oberlindenbrote fallen jetzt Reihenweise aus dem Ofen. Zeit für ein Bäckerschläfchen.

Das Rezept folgt im 1. Kommentar.

@brotbacken @teamsauerteig @backenistliebe
@sauerteig

3 minutes ago
Don Trueten :antifa:
thomas@mastodon.trueten.de

Blablacar oder Flixbus wäre vermutlich ziemlich aussichtsreich, @Stedtenhopp

6 hours ago
Don Trueten :antifa:
thomas@mastodon.trueten.de

Hinsichtlich mancher politischen Entscheidungen in , wie , , , usw. usf. äußere ich mich nicht öffentlich.

16 hours ago
Don Trueten :antifa:
thomas@mastodon.trueten.de

Gangmembers.

16 hours ago
Don Trueten :antifa:
thomas@mastodon.trueten.de

Blick auf , vom Mauergang der Burg aus gesehen. Links am Bildrand, zur Hälfte das alte Rathaus. Etwas davor, mit grünspanigem Glockenturm das neue Rathaus. Etwas rechts darüber die Stadtkirche St. Dyonis mit ihren zwei, durch eine Brücke verbundenen Türmen. Rechts davon mit einem kleinen Glockenturm das Münster St. Paul. Rechts darüber zwei Schornsteine von Industriedenkmälern: Der linke Schornstein ist etwas peinlich, auf ihm ist der Firmenname der bekannten Esslinger Feilen- und Messerschmiede „Dick“ aufgemalt. Etwas schwierig für englischsprachige Tourist:*innen. Rechts der Kamin gehört zur ehemaligen Edelstahlküchenkramklitsche Quist. In den 80ern war der Fotograf an der Besetzung eines Teils des leerstehenden Gebäudes beteiligt und probte mit seiner Band in einem der Keller des Gebäudes. Aber das ist eine andere Geschichte…

Ganz rechts im Bild der Wehrgang der Burg mit ihren 332 Stufen…

1.4/28 an

16 hours ago
Don Trueten :antifa:
thomas@mastodon.trueten.de

Ein kurzer Test des Dynamikbereichs der . Knapp gegen das Licht gehalten. Die Treppen etwas in den Tiefen in angehoben, ansonsten „as is“.

Burg in mit Blick auf den „Dicken Turm“ und den Weinberg, auf dem der einzig erträgliche (und erstaunlich gute) Wein aus Esslingen - abseits von - wächst: Esslinger Burg“

17 hours ago
Don Trueten :antifa:
thomas@mastodon.trueten.de

Ansonsten lässt es sich Dank auch am 3. März ausgezeichnet auf der in chillen. Ich hatte zum Glück die Ausrede „Sonnenschein, pack die Farbkamera ein!“.

1.4/28 an

17 hours ago
Don Trueten :antifa:
thomas@mastodon.trueten.de

Gestern auf die harte Tour mal wieder daran erinnert worden, daß Sonnenblenden durchaus ihre Berechtigung haben, auch wenn sie Scheiße aussehen.

1.4/28 an

17 hours ago
Don Trueten :antifa:
thomas@mastodon.trueten.de

Kind dabei geholfen, Account zu löschen. Ebenso wie Fratzenbuch offenbar kaum mehr zu ertragen.

17 hours ago