Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

Die erste "Zone a Defendre" in der Schweiz! Seit dem Wochenende hat das Collectif des Orchidées einen Hügel und dessen Wald besetzt, der für den Ausbau eines Steinbruchs der Betonfirma Holcim weichen soll. Doch der ZAD droht bereits die Räumung. Mehr Infos gibts hier: youtube.com/watch?v=Y_6LmpGEGy und der Blog der Besetzer*innen findet sich hier: orchidees.noblogs.org/

October 21, 2020
Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

Gord Hill

Antifa – Hundert Jahre Widerstand

Der Faschismus ist eine relativ neue politische Ideologie, aber in seiner 100-jährigen Geschichte wurden die größten Gräueltaten gegen die Menschheit verübt. Seine giftigen Wurzeln haben sich in jeder Region der Welt ausgebreitet, von den Anfängen nach dem Ersten Weltkrieg in Italien, über Nazi-Deutschland, Franco-Spanien und den KKK in Amerika. Heute, ermutigt durch den amerikanischen Präsidenten und diverse «Rechtspopulisten» von Europa bis Asien, lebt der Faschismus erneut etwas auf. Gleichzeitig haben AntifaschistInnen im Laufe der Geschichte und auch gegenwärtig wieder bewiesen, dass der Geist des Widerstands lebendig, aktiv und notwendig ist.

Gord Hill dokumentiert kraftvolle Momente des Widerstands und der Konfrontation aus den Blickwinkeln der ProtagonistInnen. So vermittelt er ein starkes Gefühl der Entschlossenheit und einen globalen Blick auf das Problem. Mit einem Vorwort von Mark Bray, Autor von "Antifa: The Anti-fascist Handbook"

bahoebooks.net/start_de.php?ac

October 19, 2020
systembruch shared a status by kalku_amukan
Kalku
kalku_amukan@kolektiva.social

Solidaridad con Lxs presxs Políticos Anarquistas.

September 17, 2020
Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

RT Twitter @ajour_mag @ajour_magazin_feed@subversive.zone

statt : Regimetreue Regierungstruppen schiessen auf friedliche Oppositionelle. Dissidenten nach Polizeigewalt verletzt.

t.co/Dhmy1Yj6F5

September 22, 2020
Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

RT @seawatchcrew@twitter.com

Fast täglich werden im Menschenrechtsverletzungen begangen. war unsere Antwort darauf. Mit der Festsetzung unseres Flugzeugs sollen wir daran gehindert werden, Geschehnisse wie illegale Pull-Backs zu dokumentieren.

September 14, 2020
systembruch shared a status by infozentrale
infozentrale
infozentrale@mastodon.social

RT @edi_schwarz
Rund 200 bis 300 Personen zeigten in eine lautstarke Reaktion auf die jüngsten Brände in

September 09, 2020
Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

VELOTOUR D’HORIZON   10.7.–2.8.2020

Schauen wir hin und setzen gemeinsam ein Zeichen gegen die Politik der Ausgrenzung und der Isolation! 20 Tage mit dem Velo unterwegs für Selbstbestimmung von geflüchteten Menschen und gegen die totale Verwaltung in Lagern.    

antira.org/velotour

July 18, 2020
systembruch shared a status by enough14GNU
Enough 14
enough14GNU@todon.nl
July 18, 2020
Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

Kundgebung gegen die Securitas Gewalt in den Asylcamps

Freitag, 26.06., 18:00 Uhr, vor dem Bundesasylzentrum Bässlergut, Basel

Im Bundesasylzentrum Bässlergut wurde Gewalt gegenüber Migrant*innen angewendet. Wir fordern, dass diese Gewalt Konsequenzen tragen soll! Wir dulden die Zustände in den Asylcamps nicht länger. Lasst uns gemeinsam gegen diese rassistische Gewalt unsere Stimme erheben und am Freitag 26.06. um 18:00 Uhr, vor dem Bundesasylzentrum Bässlergut zeigen, dass die Migrant*innen nicht alleine sind!"

Zum Hintergrund:
3rgg.ch/securitas-gewalt-im-la
woz.ch/2020/asylpolitik/tatort

June 25, 2020
Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

Die bereitet uns Sorgen und macht uns wütend. Vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden des Kapitalismus wollen wir mit diesem Blog Analysen, Erfahrung und Kämpfe aus der ganzen Welt zusammenbringen: coronasoli.org

March 29, 2020
systembruch shared a status by hambibleibt
hambibleibt #riseup4Rojava
hambibleibt@todon.nl

"Greetings to our compañeres around the world!
Because of the crisis we are currently occupying empty apartments in Berlin to offer them to the homeless. Together and in solidarity we will overcome the crisis - and capitalism.
"

feel invited and feel inspired.
be complicit.

Many flats are empty.
This is a call to take them back!

!¡Saludos a nuestres compañeres en todo el mundo!
Por la crisis del en este momento estamos ocupando apartamentos vacios en Berlin para ofrecerlos a las personas sin hogar. Juntes y solidaries vamos a superar la crisis - y el capitalismo.
"

for updates, follow: @besetzen

March 28, 2020
Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

SOLIDARITÄT GEGEN CORONA UND KAPITALISMUS

March 15, 2020
Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

Es gibt noch wenige freie Plätze für die Führung mit Bruno Bollinger. Bitte meldet euch bis morgen 13.3. an unter: s-bruch@gmx.ch
Wir freuen uns :-)

Samstag, 14. März 2020, 14:00
Museum Burg Zug, Kirchenstrasse 11, 6300 Zug

Die Schweiz im kalten Krieg

Das ehemalige RML (Revolutionär-Marxistische Liga) Mitglied Bruno Bolliger führt uns mit einer Fachreferentin vom Museum durch die aktuelle Sonderausstellung (Ernstfall!), zu welcher er selbst mit vielen Gegenständen beigetragen hat. Er erzählt von den damaligen Zeiten, als sozialistische Politik noch mit Decknamen und Antispionage-Massnahmen gemacht werden musste.

systembruch.net/index.php/9-te

March 12, 2020
Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

8. März: Zuger Statuen werden zu Feministinnen!

Am heutigen Morgen des Internationalen Frauen*kampftages verkleideten Aktivist*innen des Zuger Frauen*streik-Kollektivs Statuen: Der stolze Kolin auf dem Brunnen wurde zur Gleichstellungsaktivistin Kolina. Die Stiere inmitten des Arenakreisels wurden zu Kühen, dekoriert mit violetten Transparenten. Forderungen auf den Transparenten lauteten etwa: «Gleichstellung für alle!» oder «Stoppt sexuelle Gewalts».
Ziel der Aktion war es, männliche Status- und Identifikationssymbole umzudefinieren, um auf feministische Anliegen aufmerksam zu machen: die männliche Dominanz in unserem Alltag ist für uns so normal, dass uns viele Aspekte der Unterdrückung der Frau* gar nicht mehr auffallen.
Sowohl Kolina als auch die Kühe rufen dazu auf, dieses Jahr wieder am 14. Juni beim Frauen*streik dabei zu sein.

March 08, 2020
Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

An einer Spontandemo in Luzern haben heute an die 300 Personen teilgenommen. Die Demonstrant*innen kritisierten den Umgang mit den Geflüchteten an der Türkisch-/Griechischen Grenze so wie die Situation der Geflüchteten im Allgemeinen. Ausserdem forderten sie die Öffnung der Grenzen sowie, dass die Schweiz zusätzliche Geflüchtete direkt aus Griechenland aufnimmt.
Die Demonstration war lautstark und friedlich. Immer wieder waren die Parolen: «Say it loud, say it clear, refugees are welcome here» sowie «Brick by brick, wall by wall, make the fortress Europe fall» zu hören. Letztere war auch auf dem Transparent, welches den Umzug anführte, zu lesen.

March 04, 2020
Systembruch Zug
systembruch@todon.nl

Heute versammelten sich ca. 30 Antifaschist*innen auf dem Landsgemeindeplatz in für eine Aktion gegen die ! Bei strahlendem Sonnenschein und voller Seepromenade wurde eine Rede gehalten und Parolen gerufen wie "Schiesst Uniter auf den Jupiter", "Schiesst die Nazis auf den Mond, das ist Raumfahrt die sich lohnt!" oder "Alerta, Alerta, Antifascista!".

Der Männerbund dieser rechtsoffenen Prepper-Gruppe schürt rechtsextremes Gedankengut und trainiert ihre Privatarmee für Weltuntergangszenarien. Ihr Vereinssitz ist neuerdings in Rotkreuz ZG.
Kein Fussbreit den Faschisten!

March 01, 2020
systembruch shared a status by BakuninsTraum
BakuninsTraum
BakuninsTraum@qoto.org

RT @NewelMedia@twitter.activitypub.actor
In Frankreich haben wieder 90.000 Meschen gegen die geplante Rentenreform demonstriert, außerdem geht der Generalstreik weiter.

Aber in den deutschen Qualitätsmedien kann man dazu nichts lesen.

anti-spiegel.ru/2020/unbeachte

February 22, 2020